Allgemein Astrologie Jahreskreis Mondmagie

Oktober – Das Mondjahr 2020

Willkommen im Oktober!

Der Vollmond in diesem Monat ist etwas ganz Besonderes, er kommt nämlich zweimal, einmal am 1. und einmal am 31. Tag. Wenn so etwas passiert, wird es in Hexenkreisen (und nicht nur dort) als „Blue Moon“, sprich „Blauer Mond“, bezeichnet.
Will man den eingeweihten Kreisen Glauben schenken, soll so ein Doppelmond ganz besonders mystisch und kraftvoll sein und die Hexe dazu veranlassen, einmal inne zu halten und ihr Leben genau unter die Lupe zu nehmen. Was waren meine Lebensziele am letzten Blue Moon? Habe ich erreicht, was ich mir vorgenommen hatte? Wenn nein, warum nicht? Was hat mich gehindert? Sind meine Lebensziele noch immer aktuell oder muss ich sie neu anpassen? Oder muss ich die Alten ganz verwerfen und mir Neue setzen?

Ich selbst stehe solchen Behauptungen ja eher kritisch gegenüber. Irgendwann hat mal irgend jemand das Jahr in diese 12 Monate eingeteilt, um ein möglichst genau zutreffendes Zeitschema zu erschaffen, das verhindert, dass wir in 1000 Jahren plötzlich den Oktober im Frühling haben, und ich kann mir nicht vorstellen, dass er dabei allzu viel Rücksicht auf magische Konstellationen und mystische Verknüpfungen genommen hat.
Aber letztendlich ist es ja jedem selbst überlassen, was er glaubt, und vielleicht geht es auch hier um das große Ganze, das sich meinen Kenntnissen entzieht.

Auf jeden Fall kann es nicht schaden, die kalten, nassen Herbsttage zu nutzen, um in sich zu gehen und über seine Ziele nachzudenken. Der Strom der Zeit fließt so schnell an uns vorbei und wenn wir nicht ab und zu eine kleine Sandbank aufsuchen und uns klar werden, wohin wir wollen und wer wir sind, ist die Gefahr viel zu groß, dass wir einfach mitgerissen werden und am Ende an einem Punkt im Meer stranden, an den wir gar nicht gelangen wollten.

Tipp des Oktobermondes

Der Oktober ist der ideale Zeitpunkt, um Laternen zu basteln. Ob zusammen mit den Kindern oder auch nur für sich allein, es gibt zahlreiche Basteltipps im Internet und sogar ganze Bastelsets zu kaufen. Von der Hexe, über den Kürbis oder das Spukschloss und bis hin zum Drachen kann man die verrücktesten Motive finden. Und auch wenn der alljährliche offizielle Laternenumzug vielleicht ausfällt, kann man doch auch in der kleinen Gruppe los und sein buntes Werk aus Pappe und Papier leuchten sehen.

9 Kommentare

  1. Ich habe deine Seite gefunden, weil ich nach einem Mondritual gesucht habe. Sie gefällt mir sehr gut ich habe in den Beiträgen gestöbert. Ich werde öfter kommen und habe den Newsletter aboniert.
    Sei lieb gegrüßt, Bibi

  2. Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Ritual für Samhain. Ich habe gelese dass die Magie da sehr stark ist. Dieses Jahr fällt der Vollmond und Samhain zusammen. Kann mir jemand bitte helfen?

  3. Hallo meine Hexenschwestern!
    Die Ernte wurde eingebracht, Die Kürbise stehen bereit. Entzündet die Kerzen um das dunkel der ewigen Nacht zu vertreiben. Möge das Licht der Göttin euch erhellen
    Blessed be – Annika

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.